Busch als „Partner der Feuerwehr“ ausgezeichnet

 

Die Auszeichnung „Partner der Feuerwehr“ konnte jetzt die Firma Busch Vacuum Solutions vom Deutschen Feuerwehrverband entgegennehmen. Busch erhielt diese Auszeichnung, weil Mitarbeiter, die einer Freiwilligen Feuerwehr angehören für Einsätze von der Arbeit freigestellt werden. Dabei wird der Lohn oder das Gehalt von Busch weiterbezahlt.

Übergeben wurde das Förderschild „Partner der Feuerwehr“ vom Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Maulburg, dem stellvertretenden Kreisbrandmeister Dietmar Fink, und vom stellvertretenden Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbands Bruno Schmidt. Bei der Übergabe zugegen war auch Maulburgs Bürgermeister Jürgen Multner.

Die Freiwilligen Feuerwehren bekommen zunehmend Probleme, bei Alarmen tagsüber während der Arbeitszeit auf qualifiziert ausgebildetes Personal in der gebotenen Eile und in ausreichender Zahl zurückgreifen zu können. Deshalb, so Dietmar Fink, sei es umso wichtiger, Arbeitgeber in der Gemeinde zu haben, die Mitarbeiter bei Einsätzen von der Arbeit freistellen und während dieser Zeit der Lohn oder das Gehalt weiterbezahlt wird. Dies, so Bruno Schmidt, sei keinesfalls eine Selbstverständlichkeit. Bürgermeister Jürgen Multner wies zudem auf das gute Verhältnis zwischen der Firma Busch und der Gemeinde Maulburg hin.

Busch Vacuum Solutions

Uli Merkle – 21. Januar 2020

 

Die Auszeichnung „Partner der Feuerwehr“ erhielt die Firma Busch Vacuum Solutions: (v.l.) Sami Busch, Bruno Schmidt (Kreisfeuerwehrverband), Ayhan Busch, Dr. Karl Busch, Dietmar Fink (Feuerwehr Maulburg), Kaya Busch, Bürgermeister Jürgen Multner

Foto: Busch Vacuum Solutions

 

 

Zurück