Karlfrieder Sprich erhält die Ehrennadel in Gold des Kreisfeuerwehrverbandes

 

Im Rahmen der Hauptversammlung der Kanderner Feuerwehr konnte der Stellvertretender Verbandsvorsitzender Reiner Jacob mit Karlfrieder Sprich einen sehr verlässlichen und fleißigen Feuerwehrangehörigen der Abteilung Kandern auszeichnen.

Der geehrte kann auf über 38 Jahre Einsatzdienst in den Feuerwehren Schliengen und Kandern zurückblicken. Von 1992 bis 2003 war er als Gerätewart für den gesamten Fuhrpark der Abteilung Kandern  verantwortlich, ab 1996 bis heute ist er als Ausbilder für den Lehrgang „Maschinisten für Löschfahrzeuge“ eingesetzt. Als Maschinist für Löschfahrzeuge und der Drehleiter ist er  als ausgezeichneter Fahrer und Bediener aufgefallen. Bei der Restauration des Löschfahrzeuges „ Opel  Blitz“ (Baujahr 1956) hat er als Mechanikermeister das Fahrzeug vor der Verschrottung gerettet und es in hunderten Stunden mit anderen Kameraden instandgesetzt.

 

 

Zurück